Herzlich willkommen auf unseren Seiten !

- Das und so sind wir -


Wir - vom Schwedenspeicher

  Wir - das bin ich, Eva, mit meinen Mädels,
  Kleini, Hutschel, Wienchen und Faizah.
  Zusammen leben wir in einem um 1900 erbauten Gaststättengebäude
  in der kleinen Ortschaft Hagen-Steinbeck;
  direkt am Stader Stadtrand.
  Hier haben wir genug Platz und das ideale Umfeld um zu wohnen,
  zu züchten, zu arbeiten und vor allem um zu leben !


  Begonnen
hat alles mit meiner Labradorhündin Maggy,
  die im Juli 2001 zu mir kam.
Ich hatte das Abi und den Gesellenbrief in der Tasche und da man als Student ja so herrlich
flexibel ist....
....naja, der richtige Zeitpunkt für einen Hundewelpen schien für mich 'als gekommen' !
In welchen Maße diese Entscheidung meine komplette Zukunft beeinflussen würde,
war damals nicht zu erahnen ;-)

Erst verloren wir unser Herz an den Hundesport - dann an die Riesenschnauzer !

Maggy
sollte einfach nur "da" sein,
mich begleiten und ganz einfach
ein gut sozialisierter Hund werden.
So machten wir uns auf die Suche
nach Welpenspielstunden,
Hundeschulen und -plätzen.
Wir liefen verschiedene Gruppen
und Vereine an und blieben bis heute
beim PSK - Stade hängen.
Mit Maggy sammelte ich meine ersten Prüfungserfahrungen.
Mit ihr legte ich meine erste IPO 3 ab.
Unser größter Erfolg war der Titel DVG-Landesmeister-FH 2007.



  Im März 2002
bereicherte unsere erste Riesenschnauzerhündin
  Quinta von der Zöllnerkoppel unser Leben.
  Leider musste ich mein "Eulchen" bereits im Juni 2004
  wegen einer schweren Krebserkrankung einschläfern lassen....
  Ich wußte bereits vor diesem schweren Schritt, daß sie ein riesiges Loch
  hinterlassen würde.

 

Uns war klar, daß 
wir nicht mehr ohne   Riesenschnauzer leben wollen, so daß gleich darauf 
"Miss Lotti"- Konni vom Paderquell -  
zu uns kam. 


Mit ihr durfte ich die erste überregionale Prüfungsluft schnuppern.
Bei unserer allerersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft holten wir direkt den Titel Deutscher Meister-FH 2007 im PSK - ein unbeschreiblich tolles Gefühl !
Spätestens jetzt waren wir unheilbar mit dem Hundesport-Virus infiziert ;-)


Auch in beruflicher Hinsicht drehte sich mittlerweile alles um den Hund.

Nach einiger Zeit des Haderns hängte ich das Studium an den Nagel und entschied mich,
'selbst und ständig' zu sein.
Im Dezember 2005
gründete ich meine eigene Firma    -     Das
                         - meine absolute Berufung !

Den Riesenschnauzern gänzlich verfallen,
drängte sich unweigerlich der Gedanke selbst zu züchten auf.

  Miss Lotti bekam leider keine Zuchtzulassung.
  Daher zog im August 2006 das "Kleini"
  - Gundis vom Engelskotten -
bei uns ein.
  Leider sollten sich auch mit ihr meine Zuchtambitionen
  nicht verwirklichen lassen. Da das Kleini aber bereits
  mit 18 Monaten eine prima Sporthundkarriere voraussagte,
  und sie im Rudel eine ruhende Komponente darstellte,
  konnte ich mich nicht von ihr trennen.
  Und dies war auch gut so !

 Nach einem hervorragenden 3.Platz auf der PSK-FH-DM 2008
trat das Kleini in Miss Lottis Fußstapfen
  und wurde Deutscher Meister-FH 2010 im PSK !

Und das Schicksal meint es manchmal gut !
Eines Tages im April 2008 wurde ich darauf aufmerksam gemacht, daß eine knapp dreijährige Riesenschnauzerhündin aufgrund unglücklicher Umstände eine neue Unterkunft suche.
Nach kurzer Überlegung wagte ich den Versuch, "Elsi" -
Else vom Rübezahl
- in mein bestehendes Rudel zu integrieren.
Sie stellte sich bei uns vor, der Schnauzer-Rat segnete ab, und somit fand das Elschen bei uns ihr neues Lebensdomizil auf Lebenszeit !


 Am 01.08.2008
schenkte mir Elsi ihren 1.Wurf
 mit 11 Welpen und legte somit
 den Grundstein meiner Zucht.
 Es folgten noch drei weitere Würfe. Ihr letzer,
 der D-Wurf, fiel am 29.03.2012.


Elsi hat sich als eine sehr pflichtbewußte, führsorgliche
und instinktsichere Mutterhündin und Oma bewiesen.

  Sie hat ihre Qualitäten als Sport- & Zuchthündin
  auch an ihre Tochter  "Hutschel"
  - Besen-Birog vom Schwedenspeicher -
 
weitergegeben und sogar verbessert !
  Birog ist ein echter 'Allrounder' -
  sie vereint Leistungsbereitschaft & Schönheit -
  Birog trägt u.a. die Titel
  ISPU-Klubsieger und Dt.-VDH-Champion.
  Sie ist in die Körklasse 1 gekört worden
  und hat mittlerweile mehrfach die IPO 3, die FH2
  sowie die IPO-FH abgelegt.
  Auf unserer ersten PSK-DM-IPO erreichten wir ein tollen 8. Platz.
  2015 wurden wir DVG-LV-Pokalsieger- IPO-FH und 2016 PSK-Landesmeister-FH.
  Das Hutschelchen führt die Zucht weiter.
  Ihr 1.Wurf, der E-Wurf, fiel am 16.08.2012.

 
Die nächste Generation
-
  Das allererste Hutschel-Kind, das das Licht der Welt
  erblickte, heißt "Wienchen"
  - Eine wie Keine vom Schwedenspeicher -
 
Ihr Name ist Programm !
  Sportlich zeigt sie sich vielversprechend,
  mit einem tollen Wesen - eine kleine aber hochmotivierte,
  schnelle und wendige Hündin mit einem großen Willen !
2015 errang sie ihren ersten sportlichen Titel -
PSK-Länderpokal-Sieger-IPO,
2016 folgte der PSK-Landesmeister-IPO-Titel.
Auf ihrem PSK-DM-IPO-Debut zeigte sie sich souverän
und belegte den 5. Platz.

Mal sehen wie weit wir es bringen - Wir lassen uns überraschen !
Für mich ist sie jedenfalls schon jetzt einzigartig !!! ;-)

 


 ...und noch ein Hutschelkind !

  "Die Püppinella"- stammt aus dem F-Wurf von 2015
  und scheint viel von ihrer Oma Else 'mitbekommen' zu haben
  - Feuerstein Faizah vom Schwedenspeicher -
  Sie findet sich immer ausgesprochen witzig
  und spielt für ihr Leben gern.
  Und wer keine Lust hat mit ihr zu spielen,
  der wird halt dazu gezwungen - so einfach ist das !  ;-)
  Faizah ist eine fleißige, bewegungsfreudige Hündin,
  mit einem super rassetypischen harten Haarkleid.
  Ein Riesenschnauzermädchen, das einfach nur Spaß macht !






 
Der Boss unter den Vierbeinern
war die Katze namens - Katze -.
Sie mischte sich im November 2007 als kleines Kätzchen
unter das Rudel, lernte schnell die erste Fremdsprache
und bildete sich weiter in Rhetorik und Rudelführung.
Innerhalb kürzester Zeit stieg sie in die Chef-Etage auf
und meisterte ihren Posten vorbildlich.
Was für ein Werdegang !

  

 

Im August 2008 gab's ebenfalls Nachwuchs in der Chef-Etage !
Denn was die Else darf, danach braucht der Boss gar nicht erst zu fragen....
  Schwuppdiwupp - genau 10 Tage nach Elses erstem Wurf
  brachte die Katze drei Welpen zur Welt.
  Der einzige getigerte Kater durfte bleiben.
 

 

 ...to be continued...

Gefallen wir Ihnen ?

 
 

Unser Ladengeschäft - MEISTERhaft ausgestattet

Wir auf YouTube

Herr und Gescherr - MEISTERhaft ausgestattet